Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 54 mal aufgerufen
 News
Banning Offline



Beiträge: 2.698

31.05.2019 10:06
objectifs effrayants Antworten

Früher dachte ich, der Einstieg in die Zone Nike Air Zoom Pegasus 31 Mujer geschah nur an einem glücklichen Tag. Wenn ich Spa? haben k?nnte, anstatt der Arbeit zu vertrauen, die ich New Balance 996 Femme geleistet habe, k?nnte ich meine ?ngste oder Zweifel vergessen und diesen magischen Zustand w?hrend eines Torlaufs oder eines besonders harten Trainings freischalten.

Als ich anfing, gruselige, scheinbar unm?gliche Zeitziele zu verfolgen, wie 2 Stunden in der H?lfte zu brechen oder zu einem Track für ein Track-Training aufzutauchen, habe ich mich selbst in Raserei versetzt. Ich würde in Panik geraten und mich davon überzeugen, dass ich mich verbrennen und abstürzen musste (ich hatte vorher keine Erfolge, auf die ich zurückgreifen konnte), und ich dachte, ich k?nnte mir die unvermeidliche Verlegenheit, Frustration, Unbehagen und den Kummer ersparen, die kamen, als ich es bewies selbst, dass ich nicht in der Lage war, das zu Nike Air Max Command Womens tun, was ich zu tun versuchte.

Ich bin kein natürlich talentierter L?ufer. Ich würde argumentieren, dass ich ein ziemlich mittelm??iger L?ufer bin. Aber trotz der Tatsache, dass ich die K?nigin der Kampfl?ufer bin, liebe ich es, zu laufen und unm?gliche Ziele zu verfolgen. Ich liebe es, meine vordefinierten Grenzen zu überschreiten und mich immer wieder als falsch zu erweisen. Ich liebe die Angst und die Fehler, die sich h?ufen, wenn Sie Ihre Komfortzone verlassen.

Erst als ich anfing zu rennen und Ziele zu verfolgen, die sich unm?glich anfühlten, begann ich zu erkennen, auf welche Weise ich mich zurückhielt. Ich hatte solche Angst, zu versagen oder nicht perfekt zu sein, und ich hielt mich selbst davon ab, Risiken sowohl in meinem Privat- als auch in meinem Berufsleben einzugehen. Ich habe mich viel zu sehr darum gekümmert, was Nike Air Max 95 Femme andere über mich dachten, und ich habe mich nicht darauf konzentriert, was ich tun kann, um meine gruseligen Ziele zu verwirklichen. Ich habe mich nur darauf konzentriert, wie verrückt das Ziel selbst war und warum ich zum Scheitern verurteilt war.

Ich verfolge mein Unm?gliches, ein Ziel, das ich seit drei Jahren nicht mehr verwirklichen kann. (Nur ein einziges Mal bin ich n?her gekommen.) Und obwohl ich immer weiter von meinem Zeitziel entfernt bin (Ja, das hast du richtig gelesen. Mit jedem Versuch bin ich immer weiter von meinem Zeitziel entfernt.) Ich glaube nicht, dass ich mich jemals sicherer oder aufgeregter gefühlt habe, mein Unm?gliches wieder zu verfolgen.

Dieses Wochenende lief ich mein erstes Rennen seit dem New York Nike Air Vapormax Womens City Marathon im vergangenen November. Es ist fünf Monate her, seit ich meine pers?nliche Bestzeit gejagt Asics Gel Lyte 3 Femme habe, und w?hrend dieses kleinen 4-Meilen-Rennens im Central Park habe ich gemerkt, wie weit ich gekommen bin.

Ich hatte nicht einmal vor, Rennen zu fahren. Am Tag vor dem Rennen habe ich 13 Kilometer auf der Strecke gearbeitet und einen Boxkurs absolviert. (Es war meine erste Boxklasse und ich bin mir zu 67% sicher, dass ich nicht gerne boxe. So hart. So viel Schreien.) UND am folgenden Tag hatte ich einen 14-Miler an Deck. Aber eine Freundin von mir arbeitet für die Wohlt?tigkeitsorganisation, die das Rennen veranstaltete, Concern Worldwide, und nachdem sie mir gegenüber das Rennen erw?hnt hatte, wollte ich unbedingt sehen, wo sich meine Fitness befindet. Also bin ich aufgetaucht.

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz